Top

Chrysopras

Eigenschaften von Chrysopras

Chrysopras gehört zur Familie der Chalcedone, deren chemische Formel SiO2 lautet. Der als Edelstein klassifizierte Chrysopras enthält Nickeleinschlüsse, die dem Stein seine unverwechselbare apfelgrüne Farbe verleihen. Das Grün des Steins kann manchmal Spuren enthalten, die von braun über weiß bis grau reichen. Die reinsten Exemplare von Chrysopras werden oft mit Jade verwechselt. Der Chrysopras gehört zum trigonalen Kristallsystem mit unsicherem Bruch.

Durchscheinender Stein, er hat die Linie ist weiß und der Glanz eher wachsartig. Die Dichte des Chrysopras und 2,7. Seine relativ hohe Härte liegt bei etwa 7 auf der Mohsschen Härteskala.

Die bemerkenswertesten Chrysoprasvorkommen befinden sich in den Vereinigten Staaten, Deutschland, Madagaskar und Australien.

Geschichte des Chrysopras

Etymologisch ist der Begriff Chrysopras von zwei griechischen Wörtern abgeleitet. Der Name des Steins setzt sich zusammen aus chrysos, was "golden" bedeutet und sich auf den Glanz des Steins bezieht, und prason, was "Lauch" bedeutet, ein eindeutiger Hinweis auf die Farbe des Chrysopras.

Es scheint, dass der Chrysopras ein Stein ist, der bei den Alten bekannt und geschätzt war. Er soll von großen Königen wie Alexander dem Großen getragen worden sein, der den eingelegten Stein an seinem Gürtel trug, oder von Friedrich II. von Preußen, der Chrysopras sowohl zur Verzierung von Schmuck als auch zur Dekoration seines Palastes verwendete. Die großen Zivilisationen der Vergangenheit wie die Ägypter, die Griechen und die Römer verwendeten Chrysopras für verschiedene Zwecke, unter anderem zur Herstellung von Schmuck, dekorativen Gegenständen und sogar Siegeln. Später, im Mittelalter, erwarb der Chrysopras den Ruf, bestimmte Krankheiten wie Gicht zu lindern oder Gifte aufzuspüren und zu heilen.

Heutzutage wird Chrysopras hauptsächlich von Juwelieren verwendet, um sehr attraktive Schmuckstücke und Ornamente herzustellen. Der Stein eignet sich sehr gut für verschiedene Arten von Schliffen in Cabochons, Perlen oder sogar Intaglio.

Tugenden des Chrysopras

Auf der körperlichen Ebene werden dem Chrysopras mehrere Tugenden zur Reinigung und Entgiftung des Körpers zugeschrieben. Der Stein würde die Leber stimulieren und dem Körper helfen, Schwermetalle loszuwerden, die oft die Ursache für mehrere schwere Pathologien sind. Der Chrysopras wäre auch zur Behebung von Fruchtbarkeitsproblemen nach Infektionskrankheiten angezeigt. Chrysopras reguliert die Hormon- und Verdauungssekrete und gleicht die verschiedenen Funktionen des Körpers für einen gesünderen Körper aus. Die Lithotherapie schreibt dem Chrysopras auch andere Tugenden zu, um Augen-, Gehirn- und Geistesprobleme, bestimmte Herzerkrankungen und Hautprobleme zu behandeln.

Auf der psychischen und spirituellen Ebene ist der Chrysopras ein befreiender Stein, da er den Geist von allem befreit, was seine Entwicklung behindern kann. Der Stein würde Menschen, die anfällig für Zweifel und mangelndes Selbstvertrauen sind, Mut machen. Durch die Befreiung des Geistes von irrigen Gedanken würde Chrysopras dazu beitragen, Klarheit, Kreativität und Inspiration zurückzugewinnen. Anti-Stress-Stein, es würde zur Entspannung beitragen. Als Stein der mütterlichen Liebe kanalisiert der Chrysopras positive Gefühle der Liebe und Zärtlichkeit und schützt vor verschiedenen negativen Einflüssen. Es würde der Erneuerung und Aufgeschlossenheit dienen und dazu beitragen, neue Wege zu finden, sich selbst und die Welt wahrzunehmen und zu verstehen.

Auf der karmischen Ebene würde der Chrysopras auf das Wurzel-Chakra, das Solarplexus-Chakra, das Hals-Chakra und das Heilige Chakra wirken. Seine astrologischen Vorliebezeichen sind die Zeichen Krebs, Waage, Zwillinge, Steinbock und Fische.

Die Reinigung des Chrysopras erfolgt mit salzigem, destilliertem Wasser. Um den Stein wieder aufzuladen, genügt es, ihn auf einem Quarzhaufen der Sonne auszusetzen.

Diese Artikel könnten Ihnen gefallen

Das Magnesit

Eigenschaften von Magnesit Magnesit gehört zur Familie der Mineralien und besteht im Wesentlichen aus Magnesiumcarbonat mit Einschlüssen von Eisen, Mangan,...

Lesen Sie mehr

Rhodonit

Eigenschaften von Rhodonit Rhodonit ist ein sehr schönes Mineral, das zur Gruppe der Silikate gehört. Dieses Gestein besteht hauptsächlich aus...

Lesen Sie mehr

La Türkis

Eigenschaften von Türkis Der Türkis, ein sehr berühmter und weithin bekannter Stein, ist ein Mineral, das aus hydratisiertem Phosphat aus...

Lesen Sie mehr

Celestin

Eigenschaften von Célestin Celestin ist ein Mineralstein, der von Natur aus aus Strontiumsulfat besteht. Célestine ist durchsichtig bis durchscheinend und...

Lesen Sie mehr

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen