Top

Der Aragonit

Eigenschaften von Aragonit

Aragonit ist ein Mineral, das zur Familie der Karbonate gehört. Mit der chemischen Formel CaCO3 enthält Aragonit Spuren verschiedener Metalle wie Strontium, Blei und Zink. Als stabiler Polymorph von Kalziumkarbonat wandelt sich das Gestein sehr langsam (nach einigen zehn Millionen Jahren) in Kalzit um. Je nach seinen mineralischen Einschlüssen kann Aragonit eine Vielzahl von Farben annehmen, die von farblos bis zu rot, weiß, grau, blau, grün und violett reichen.

Das kristalline System des Steins ist orthorhombisch, seine Spaltung ist unvollkommen und sein Bruch ist muschelig. Der Aragonit ist weiß und sein Glanz ist glasig. Seine Dichte liegt bei 2,9 bis 3, und was seine Härte betrifft, so ist er ein ziemlich zerbrechlicher Stein mit einem Index in der Größenordnung von 3,5 bis 4 auf der Mohsschen Skala.

Die bemerkenswertesten Aragonitvorkommen finden sich in Europa, insbesondere in Frankreich und Spanien. Aber dieser Stein wird auch in einigen afrikanischen Ländern wie Namibia und Marokko gefunden.

Geschichte des Aragonits

Aragonit wurde erstmals 1609 von Anselmus Boëtius de Boodt (Mineraloge, Arzt und Politiker) beschrieben. Damals gab er dem Stein den Namen Stillatitius lapis. Der heutige Name des Aragonits wurde ihm 1797 von Abraham Gottlob Werner gegeben. Der Begriff Aragonit leitet sich von dem Namen der spanischen Region ab, in der er beobachtet wurde: Molina de Aragón.

Wissenschaftler betrachten Aragonit als einen der Indikatoren für die Versauerung der Ozeane, die insbesondere durch den Anstieg der CO2-Emissionsrate beeinflusst wird. Der besondere Aspekt des Aragonits macht ihn zu einem Stein, der in der Schmuckherstellung sehr gefragt ist.

Tugenden von Aragonit

Auf der physischen Ebene gehört Aragonit zu den Steinen mit großen Vorzügen für Knochen und Zähne, wie zum Beispiel Kalzit. Die Lithotherapie würde die Verwendung von Aragonit empfehlen, um die Resorption von Frakturen zu unterstützen und das durch bestimmte Mängel geschwächte Skelett zu stärken. Die beruhigenden Eigenschaften von Aragonit wären angezeigt, um verschiedene Schmerzen, Migräne und Rückenschmerzen zu lindern. Der Stein wäre auch zu empfehlen, um einen tiefen und erholsamen Schlaf zu genießen. Menschen, die unter Kälte oder Kälte an den Extremitäten des Körpers leiden, könnten von der sanften Wärme profitieren, die Aragonit spendet, indem der Stein auf die betroffenen Extremitäten aufgetragen wird.

Emotional und spirituell spielt Aragonit auch die Rolle eines beruhigenden Steins, indem er Unruhe, Ängste, vergrabene Ängste und Stress beruhigt. Indem er inneren Frieden und geistige Stabilität bringt, soll Aragonit dazu beitragen, Menschen, die sich nur schwer ausdrücken können, die freie Rede zu ermöglichen. Als Stein der Weisheit und der spirituellen Erhebung würde er helfen, mit übermäßigen Emotionen besser umzugehen und Negativität zu vertreiben.

Auf der karmischen Ebene ist Aragonit günstig für die Chakren Wurzel, Herz, Hals, Drittes Auge und Heiliges Chakra. Seine astrologischen Vorliebezeichen sind die Zeichen Stier, Zwilling, Jungfrau, Löwe, Steinbock und Fische.

Um Aragonit zu reinigen, genügt es, den Stein für einige Stunden in destilliertes Wasser zu tauchen. Die Verwendung von Salz, das den Stein ernsthaft beschädigen kann, ist unbedingt zu vermeiden. Um den Aragonit wieder aufzuladen, genügt es, ihn auf einem Quarzhaufen der Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Diese Artikel könnten Ihnen gefallen

Das Magnesit

Eigenschaften von Magnesit Magnesit gehört zur Familie der Mineralien und besteht im Wesentlichen aus Magnesiumcarbonat mit Einschlüssen von Eisen, Mangan,...

Lesen Sie mehr

Rhodonit

Eigenschaften von Rhodonit Rhodonit ist ein sehr schönes Mineral, das zur Gruppe der Silikate gehört. Dieses Gestein besteht hauptsächlich aus...

Lesen Sie mehr

La Türkis

Eigenschaften von Türkis Der Türkis, ein sehr berühmter und weithin bekannter Stein, ist ein Mineral, das aus hydratisiertem Phosphat aus...

Lesen Sie mehr

Celestin

Eigenschaften von Célestin Celestin ist ein Mineralstein, der von Natur aus aus Strontiumsulfat besteht. Célestine ist durchsichtig bis durchscheinend und...

Lesen Sie mehr

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen