Top

Die Serpentine

Eigenschaften von Serpentin

Der Serpentin ist aus mehreren Gründen ein ganz besonderer Stein. Zunächst einmal handelt es sich bei diesem Stein nicht um ein Mineral, sondern um eine ganze Mineralfamilie, die zur Gruppe der Silikate gehört, zu der etwa zwanzig Polymorphe gehören. Diese Besonderheit des Serpentins macht ihn zu einem sehr schwer zu identifizierenden Stein.

Die Serpentine kann mehrere Farben annehmen, von farblos bis weiß, vorbei an grau, braun, beige, schwarz, blau... Aber die bekannteste und am meisten kommerzialisierte Serpentine ist oft von der Farbe grün-oliv.

Serpentin gehört zum triklinen Kristallsystem. Sein Glanz variiert zwischen fett, seidig und glasig. Seine Dichte liegt zwischen 2,55 und 3,30, und was seine Härte betrifft, so ist Serpentin ein ziemlich zerbrechlicher Stein mit einem Index von 2,5 bis 3,5 auf der Mohsschen Skala.

Die bemerkenswertesten Ablagerungen von Serpentin sind in mehreren Ländern auf allen Kontinenten zu finden, darunter Frankreich, Kanada, die Vereinigten Staaten, China, Indien ...

Geschichte des Serpentins

Etymologisch leitet sich der Begriff Serpentin von dem lateinischen Wort serpentinus ab, was wörtlich "Schlange aus Stein" bedeutet. Obwohl seit der Antike weithin bekannt, sorgte die breite Palette von Mineralien, die unter den Namen Serpentin fallen, bis in die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts für Verwirrung und Fehlidentifikationen.

In jedem Fall scheint es, dass die Alten von Ägypten bis Mesopotamien diesen Stein für die Herstellung von Zylindersiegeln schätzten. Dies ist hauptsächlich auf die fettigen Eigenschaften zurückzuführen, die verhindern, dass der Ton oder das Wachs am Siegel haften bleibt.

Mehrere alte Zivilisationen verwendeten den Serpentin als Zierstein und sogar als Stein für rituelle und religiöse Gegenstände. Bei den Römern war es ein dekorativer und medizinischer Stein, der zur Behandlung von Giftbissen verwendet wurde. Heutzutage gilt der Serpentin als ein feiner Stein, der häufig zu Zierzwecken verwendet wird.

Vorteile des Serpentins

Auf der körperlichen Ebene werden dem Serpentin mehrere heilende Tugenden zugeschrieben, um das Verdauungs- und Herzsystem anzuregen und die Sekretion verschiedener Drüsen zu fördern. Seine beruhigenden Eigenschaften würden dazu beitragen, Migräneschmerzen sowie nervöse und muskuläre Verspannungen zu lindern.

Auf der psychischen Ebene würde Serpentin als Schutzschild gegen Aggressionen und invasive Wellen sowohl für die körperliche als auch für die geistige Ebene wirken. Es würde auch die Entspannung fördern und den Geist von parasitären Gedanken und Ablenkungen befreien, die Meditation und spirituelle Offenheit verhindern. Als solches ist Serpentin sehr geeignet, Astralreisen zu unterstützen und spirituelle Erfahrungen zu fördern.

Auf der karmischen Ebene ist der Serpentin der Stein der Wahl für das Herz- und Hals-Chakra. Es eignet sich besonders für die astrologischen Zeichen Zwilling, Waage und Fische.

Die Reinigung von Serpentin erfolgt mit entmineralisiertem Wasser, wobei darauf geachtet wird, niemals Salz zu verwenden, das den Stein beschädigen kann. Um ihn wieder aufzuladen, sollte er einige Stunden lang in unbelasteter Erde (z.B. mitten im Wald) vergraben werden, um dem Stein seine ganze Kraft zurückzugeben.

Diese Artikel könnten Ihnen gefallen

Das Magnesit

Eigenschaften von Magnesit Magnesit gehört zur Familie der Mineralien und besteht im Wesentlichen aus Magnesiumcarbonat mit Einschlüssen von Eisen, Mangan,...

Lesen Sie mehr

Rhodonit

Eigenschaften von Rhodonit Rhodonit ist ein sehr schönes Mineral, das zur Gruppe der Silikate gehört. Dieses Gestein besteht hauptsächlich aus...

Lesen Sie mehr

La Türkis

Eigenschaften von Türkis Der Türkis, ein sehr berühmter und weithin bekannter Stein, ist ein Mineral, das aus hydratisiertem Phosphat aus...

Lesen Sie mehr

Celestin

Eigenschaften von Célestin Celestin ist ein Mineralstein, der von Natur aus aus Strontiumsulfat besteht. Célestine ist durchsichtig bis durchscheinend und...

Lesen Sie mehr

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen